Nach oben

Medien

Bücher mit Meerjungfrauen

Quiet Time von Sara Burrier (2009)

© Sara Burrier

Lange Zeit beschränkte sich das Angebot an Nixenliteratur überwiegend auf die Nacherzählungen des Andersen Märchens. Mit dem Erfolg des Zeichentrickfilms "Arielle, die Meerjungfrau", drängten dabei vermehrt Bücher auf den Markt, die sich vom tragischen Ende des Originals distanzierten. Die diversen Abwandlungen sorgten zwar für zahlreiche Publikationen, brachten aber letztlich nichts Neues hervor. Erst nach dem Jahrtausendwechsel tat sich was in den Regalen der Kinderbücher. Fischschwänzige Heldinnen, wie Emily und die SOS-Nixen, erlebten neue Abenteuer. Nach dem Erfolg der Twilight-Saga suchten die Verlage dann auch für die Jugend- und Erwachsenenliteratur nach weiteren fantastischen Wesen und gewährten Sirenen, Nixen und Meermännern Einzug in ihr Sortiment. - Die nicht abschließenden Literaturauswahl befindet sich stetig im Aufbau.

Bilderbücher | Kinderbücher | Jugendbücher | Erwachsenenliteratur
Abhandlungen | Englische Bücher | Esoterik | Comics & Manga

Information zur Handhabung:

Mit einem Klick auf das jeweilige Coverbild, wird die Amazonseite zum Buch aufgerufen. Dort kann man weitere Rezensionen lesen und ggf. Einblick ins Buch nehmen. Ist der Buchtitel auf Amazon nicht mehr verfügbar, führt der Link zu einer alternativen Bezugsquelle. Wenn Buchtitel in einer hellen Schriftfarbe angezeigt werden, ist dies ein Hinweis darauf, dass das Buch nicht mehr aufgelegt wird. Es lässt sich mit Glück noch im Amazon Marketplace finden. Gelegentlich empfiehlt sich auch ein Besuch in der Stadtbibliothek.


© Alle Rechte vorbehalten.

[ Zurück ]