Nach oben

Gedichte

Der Fang des Zentauren

Trivia:

Zu diesem Gedicht wurde ich durch die 6-teilige Bilderserie "The Catch" inspiriert, welche 2009 auf deviantART erschien.

Es war einmal, ich kann's berichten,
ein Zentaur (halb Pferd, halb Mann),
der schien im Meer 'nen Fisch zu sichten
und galoppierte zu ihm ran.

Sein Fell wurd' nass, sein Griff blieb stark,
egal wie sich das Tier auch wehrte,
unnütz war jeder Flossenschlag,
als der Zentaur es aufwärts zerrte.

Doch welche Überraschung, schau!
Das was er dort zu Tage brachte,
war 'ne erzürnte Meerjungfrau!
Wie fröhlich der Zentaur da lachte.

Viel zu kurz war ihr Gerangel.
Für den Rossmann war's ein Spaß,
doch er ließ sie von der Angel
und sie tauchte ab ins Nass.

Kaum war der Zentaur an Land,
zogen graue Wolken auf.
Drum verließ er schnell den Strand
und ein Sturm nahm seinen Lauf.

Kurze Zeit nach dem Gewitter,
schrecklich, welches Bild sich bot.
Den Zentauren traf es bitter,
denn die Meerjungfrau war tot.

Gedicht von Vania Glinka (2009)
Bilder von Hayley Siobhan Williams (2009)

     

© Alle Rechte vorbehalten.

[ Zurück ]